Newsletter Neues von der Landesleitung

Training im Turnleistungszentrum und VEREINFACHT

Liebe Turngeschwister,                                                                                    

 

nach einem aufregenden Sommer, in dem wir mit unserem Landesjugendturnfest in Weyer und der Jahnwanderung nach Grein zwei für viele unbekannte Ecken in Oberösterreich besucht haben, hat das neue Turnjahr bei euch und bei uns wieder begonnen.

Wir wollen euch heuer mit zwei neuen Initiativen unterstützen, eine im sportlichen Bereich und eine für die Leitung und Administration eurer Vereine.

Trainieren ohne Geräte herumschleppen und mit Schnitzelgrube?

Wir haben für einige Tage das Turnleistungszentrum in Linz für euch gemietet. Alles was ihr tun müsst, ist, euch in der Landesgeschäftsstelle unter office@turnfest.at rechtzeitig mit der Anzahl eurer Teilnehmer für jeweils 3-4 Stunden Blöcke anzumelden, die Rechnung übernimmt der Landesverband, wir freuen uns auf eure verbesserten Übungen bei den Meisterschaften im Frühling. Zusätzlich steht euch in der Zeit Ioan Albu, der Trainer des TV Ried als Unterstützung zur Verfügung.

Folgende Termine sind einmal reserviert (jeweils Samstag nachmittags oder Sonntag ganztags):

30. November, 1. Dezember

15. Dezember

21. und 22. Dezember

Und danach gibt es auch noch Möglichkeiten an den Wochenenden bis zu den Semesterferien

Vereinfacht

Die im Mai angekündigte App zur Verwaltung ist fertig und wird schon eingesetzt. Im Anhang findet ihr eine etwas genauere Beschreibung. Wir können auch gerne eine Vorstellung in eurer Region/Bezirk organisieren, um das Produkt kennenzulernen.

Wir sind dabei ein System auszuarbeiten, wie ihr das Programm im Vereinsbetrieb testen könnt, ohne dass dafür in dieser Zeit Kosten anfallen. Genaueres dazu gibt es in Kürze.

Zusätzlich laden wir euch für den 8. Februar 2020 von 9.00 – 13.00 zu einem Workshop „Moderne Vereinsverwaltung“ nach Wels ein. Max Matschiner wird die App genauer vorstellen und Theresa Gansterer wird uns darstellen, wie es der TV St. Valentin schafft einen Verein mit beinahe 2.000 Mitgliedern, immer noch zumeist ehrenamtlich, zu leiten und zu verwalten. Die genaue Ausschreibung kommt in den nächsten Wochen.

Gut Heil euer LO Peter