Virtuelle Jahnwanderung

28 Vereine wanderten heuer virtuell

Wir freuen uns sehr, dass die virtuelle Jahnwanderung so gut angenommen wurde! 28 Vereine beteiligten sich und einige Vereine legten eine unglaubliche sMiles (Kilometer) Wertung hin!

 

1. TSV Ottnang am Hausruck

2. ÖTB Turnverein Taufkirchen

3. ÖTB Neumarkter Turnverein

 

 

Sieben Vereine verglichen sich im Jahndreikampf untereinander!

 

Dreikampf:

Turner:

1. Arnold Freisler ÖTB Turnverein Schwanenstadt

 

Turnerjugend (bis AK18)

 1. Clemens Reitinger ÖTB Turnverein Mauerkirchen

 

Turnerinnen

1. Regina Wöckl ÖTB Turnverein Mauerkirchen

 

Turnerinnenjugend (bis AK18)

1. Emma Fischer ÖTB Allg. Turnverein Taufkirchen

 

 

 

Die virtuelle Jahnwanderung ist vorbei und auf erfreulich großen Zuspruch gestoßen: Insgesamt konnten wir beim Gruppenbewerb 28.479 sMiles erreichen und auf unserer gedachten Weltkarte bis über Papua-Neuguinea hinaus vordringen. Neben 28 Vereinen des ÖTB Oberösterreich nahm auch das ÖTB Bundesjugendlager als eigenständige Gruppe daran teil. Der Sieg in der Gruppenwertung ging überlegen an den ÖTB TSV Ottnang am Hausruck, gefolgt vom ÖTB TV Taufkirchen und dem ÖTB Neumarkter Turnverein. Alle teilnehmenden Vereine erhalten mit den Unterlagen zum Landesturntag auch ihr Wimpelstreiferl zugesandt. Die angehängte Grafik nennt noch einige interessante Zahlen zur Gruppenwertung.

Ihre Dreikampfergebnisse haben 58 Personen auf turnfest.at hochgeladen, die Beteiligung in mehreren Vereinen war aber wesentlich höher. Die Gesamtwertung gewann Arnold Freisler (ÖTB TV Schwanenstadt 1870) vor Clemens Reitinger und Maxim Biro (beide ÖTB TV Mauerkirchen). Den Sieg bei den Turnerinnen errang Regina Wöckl vor Cheryl Katzinger (beide ÖTB TV Mauerkirchen) und Emma Fischer (ÖTB Allg. TV Taufkirchen). Hier konnten sich also zwei ehemalige Gewinner des Jahnschildes durchsetzen. Alle Detailergebnisse in den Altersklassen findet ihr unter http://jw.turnfest.at

 

Es war eine interessante Erfahrung, die Jahnwanderung einmal auf diese Weise durchzuführen und ich habe sehr viele unterschiedliche Reaktionen dazu erhalten – einig waren sich alle, dass die bisher gewohnte Form der Jahnwanderung unerreichbar bleibt und sie sich, ebenso wie ich selbst, auf die nächste „echte“ Wanderung nach Leonding freuen!

 

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sommer und einen guten Start ins neue Turnjahr!

 

Gut Heil

Rainer Gruber

LTW für Jahnwanderung